”Die Sondermaschine des Bundespräsidenten schwebt auf dem Flughafen von Conakry ein.  Als sie zur Landung aufsetzt, ahnen ihre Insassen noch nichts von dem überwältigenden Empfang, der ihnen durch den Präsidenten der Republik Guinea und sein Volk zuteil werden wird.”

”Der Bürgermeister von Gorée heißt Doktor Lübke im Namen seiner großen und kleinen Bürger willkommen und führt ihn durch die alten Straßen seines idyllischen kleinen Kontinents.”

”Man wartet früh und gern auf die Ankunft der beiden Präsidenten.  Nicht gern wartet der Afrikaner auf Musik und Tanz. Sie kündigen große Ereignisse lange vorher an, und meistens trifft es sich so, daß der Rhythmus der Trommeln und Beine seinen Höhepunkt erreicht hat, wenn der erwartete Gast eintrifft.”

”Auf der Totoma(?) Farm Präsident Tubmans bietet sich den deutschen Gästen kurze Zeit später ein noch umfassenderer Eindruck von der phantasievollen Vielfalt der in Liberia noch immer lebendigen Folklore Afrikas.”

”Unter einem Transparent Kaiser Wilhelms des Zweiten, des Häuptlings von Kuma, strömt die Bevölkerung auf das Stadionfeld.

Im Stadion von Palimé(?) erhält Dr.Lübke die Häuptlingswürde eines Ewe Stammes. ‘Wir haben zweiundfünfzig Jahre lang gewartet, endlich seid ihr wieder da’, ruft während der Zeremonie ein alter Togoer.”

”Woher können sie überhaupt deutsch?  -  Das geht sie einen Dreck an!”

”Ich werd verrückt ... ein Bayer im Urwald!  Wo hast du das gelernt?”  

(mehr zu Heinrich Lübke: http://www.heinrichluebke.de bzw. http://www.heinrichluebke.de/madagaskar.html)

Zurück                      Weiter